Prof. - Matthias Steinwachs -  -

Prof. h.c. PD Dr. med. Matthias Steinwachs

Klinik Hirslanden
Witellikerstrasse 40
8032 Zürich
www.hirslanden.ch

Spezialist für Kniechirurgie in Zürich

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Arthritis
  • Arthrose
  • Baker-Zyste
  • Bänderriss am Knie
  • Bandverletzung
  • Gelenkerguss
  • Gelenkerkrankungen
  • Gonarthrose
  • Kniegelenkschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Knieverletzungen bei Kindern
  • Knochenbruch
  • Knochennekrose
  • Kreuzbandriss
  • Meniskusriss
  • Meniskusschaden
  • Morbus Ahlbäck
  • Osteoporose
  • Patellafraktur
  • Patellaluxation
  • Patellaspitzensyndrom
  • Prellung
  • Schleimbeutelentzündung
  • Schleimbeutelentzündung Knie
  • Sportverletzungen
  • Unfallverletzungen

Diagnosen

  • Ganganalyse

Behandlungen

  • Gelenkerhaltende Chirurgie
  • Traumatologie
  • Sportchirurgie
  • Knieoperationen
  • Knorpelchirurgie
  • Knorpeltransplantation
  • Kreuzband-OP
  • Meniskus-OP
  • Kniebandplastik
  • Korrekturosteotomien
  • Arthroskopie
  • Knie-TEP
  • Arthrolyse

Wir über uns

Prof. h.c. PD. Dr. Matthias Steinwachs ist sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland anerkannter Facharzt für Orthopädie und Unfallchirugie mit Zusatzqualifikationen in Traumatologie und Sportmedizin. Er ist als Spezialist für Sportorthopädie und Gelenkchirurgie am Standort Hirslanden Klinik Zürich für die Sport Clinic Zurich tätig.

Die Sport Clinic Zurich behandelt Leistungssportler und Hobbysportler gleichermaßen. Leitbild der Klinik ist, dass Bewegung eine Grundvoraussetzung für ein gesundes Leben darstellt - und eine mobilitätseinschränkende Erkrankung muss professionell behandelt werden! Deswegen hat sich die Klinik auf Unfälle und Erkrankungen des Bewegungsapparates spezialisiert und versammelt unter ihrem Dach zahlreiche Spezialisten für das gesamte Behandlungsspektrum der Sportmedizin.

Sein Studium und seine Facharztausbildung absolvierte Prof. Steinwachs in Heidelberg, Göttingen und Freiburg (Deutschland). Am Universitätsklinikum Freiburg leitete er bis 2007 als Ärztlicher Leiter die Sektion Knorpeltransplantation am Dept. für Orthopädie und Traumatologie. Hier leitete er auch Forschungsprojekte, habilitierte und war als Privatdozent in der Lehre tätig.

Danach wechselte Prof. Steinwachs als Chefarzt für Orthobiologie und Knorpelregeneration an die Schulthess Klinik in Zürich. 2014 nahm er schließlich seine aktuelle Tätigkeit für die Sport Clinic Zurich an der Hirslandenklinik auf. Seine Lehrtätigkeit erweiterte er seit 2013 neben der Universität Freiburg auf die Universität Basel und auf die ETH Zürich. Seit 2017 hat er einen Lehrauftrag im Bachelorstudiengang Medizin an der ETH Zürich.

Im klinischen Bereich liegen seine besonderen Schwerpunkte in der Diagnose und chirurgischen Behandlung des Knie- und Sprunggelenks. Darunter nimmt die Arthroskopie, also die minimal-invasive Behandlung, einen besonderen Stellenwert ein. Sie bedarf einer großen Expertise, da der Operateur keinen direkten, freien Blick auf das Operationsgebiet hat. Als AGA Instruktor mit mehr als 5000 arthroskopischen Eingriffen verfügt Prof. Steinwachs über eine große Erfahrung in diesem Gebiet. Am Kniegelenk behandelt Prof. Steinwachs besonders häufig Verletzungen des Meniskus der Bänder, des Knorpels und des Knochens. Zur Anwendung kommen sowohl nicht operative wie operative Behandlungstechniken.

Auch eine multimodale Arthrosetherapie gehört zu seinem Behandlungsspektrum. Dabei legt Prof. Steinwachs stets größten Wert auf die Erhaltung der natürlichen Strukturen, beispielsweise des Gelenks bei Arthrose. Für die Behandlung von isolierten Knorpelschäden haben sich Knorpeltherapien, wie etwa auch Knorpelzelltransplantationen, als sehr wirksam erwiesen, um das Gelenk vor der fortschreitenden Zerstörung zu schützen.

Neben seiner klinischen Tätigkeit als Mediziner und seinem Engagement in der Lehre ist Prof. Steinwachs auch teilweise hochrangiges Mitglied verschiedener namhafter Kommissionen und Fachgesellschaften. Dadurch ist er eng mit nationalen und internationalen Experten im Bereich der Unfallchirurgie und Sporttraumatologie vernetzt.

Lesen Sie auch das spannende Interview mit Prof. Steinwachs im exklusiven Gespräch mit Leading Medicine Guide!

Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • gute Verkehrsanbindung
  • Parkmöglichkeiten vorhanden

Lebenslauf

Lebenslauf Prof. h.c. PD Dr. med. Matthias Steinwachs

Spezialisierung:

Gelenkerhaltende Kniechirurgie, Knietraumatologie, Sportmedizin, Orthobiologie, Knorpelregeneration

 

Beruflicher Werdegang

  • 1983-1990 Medizinstudium Universität Heidelberg und Göttingen
  • 1990 Approbation zum Arzt für Humanmedizin, Universität Göttingen
  • 1992-1997 Facharztausbildung Orthopädie, Klinik für Orthopädie, Universitätsklinikum Freiburg
  • 1995 Auslandsaufenthalt / Training bei Prof. L. Peterson, GMC Götheburg, Schweden, Erfinder der Autologen Chondrozytentransplantation
  • 1997- Anerkennung zum Facharzt für Orthopädie, Ärztekammer Südbaden, Freiburg
  • 1997-2003 Oberarzttätigkeit Dept. für Orthopädie und Traumatologie, Universitätsklinikum Freiburg
  • 2003-2007 Ernennung zum Ärztlichen Leiter der Sektion Knorpeltransplantation, Universitätsklinikum Freiburg
  • 2006 Anerkennung für Sportmedizin, Ärztekammer Südbaden, Freiburg
  • 2008 Anerkennung zum Facharzt für Orthopädie & Unfallchirugie, Ärztekammer Südbaden, Freiburg
  • 2007-2014 Chefarzt für Orthobiologie & Knorpelregeneration, Schulthess Klinik Zürich
  • 2014 - Leitender Arzt, SportClinic Zürich / Hirslandenklinik Zürich

 

Akademischer Werdegang

  • 1992 Promotion am Inst. für Pharmakologie und Toxikologie (Prof. Kahl) Universität Göttingen

Titel: „Einfluß von Stoffwechselmodulatoren auf das Metabolitenprofil flurieter Pyrimidine in inkubierten Rattenhepatozyten“ (experimentelle Promotionsarbeit) Note: Magna cum laude

  • 1998-2007 Leiter der Cartilage Research Group, Valley TEC Freiburg, Universitätsklinikum Freiburg
  • 2004 Habilitation Fach Orthopädie (Prof. Reichelt) Universität Freiburg

Titel: „ Tissue Engineering in der Orthopädie“, (Experimentelle Habilitationsschrift)

  • 2005 Ernennung zum Privatdozenten mit Erteilung der „Venia lengendi“ für das Fach Orthopädie, Medizinische Fakultät der Universität Freiburg
  • 2006 Ernennung zum “Honorary Professor“, Institut of Sports Medicine, Peking University

Wissenschaft

Wissenschaft Prof. h.c. PD Dr. med. Matthias Steinwachs

Wissenschaftliche Arbeiten

  • 1987 – 11/1992 Wissenschaftliche Arbeiten: Tumorzellbiochemie, intrazellulärer Stoff-wechsel von flurierten Pyrimidine in Rattenhepathozyten, Zellkulturen, Tierversuche, Tumormedikationen, Medikamentenmonitoring, HPLC-Analyse von O2 radikalen, HPLC-, DC-, Tracer-Analytik, Prof. Dr.med. G.F. Kahl, Abt. Pharmakologie und Toxikologie, Universität Göttingen, Unterstützt von Mildred Scheel Stiftung, Deutsche Krebsgesellschaft
  • 1993 – 1997 Wissenschaftliche Arbeiten: Isolierung und Kultivierung menschlicher Chondrozyten aus arthritischen Gelenken. (Zellkultivierung, Zellmarker, Zellvitalität, 3D-Kulturbedingungen, Serumbedingungen, Verwendung von Bioscaffolds), Universität Freiburg
  • 1998 – 2001 Wissenschaftliche Arbeiten: Isolierung und Kultivierung von humanen Chondrozyten aus gesunden Gelenken (Zellexpansion für Autologe Chondrozytentransplantation, Zellkultivierung, Analyse von Zellmarkern (FACS), Zellvitalität, 3D-Kulturbedingungen, Serumbedingungen, QM-Standards, SOP, GMP-Standards, Entwicklung und Zulassung eines neuen Zellprodukts „ARTROCELL“) für die orthopädische Chirurgie, Universität Freiburg & CellGENIX GmbH Freiburg
  • 1997 - 2002 Wissenschaftliche Arbeiten: Isolierung und Kultivierung menschlicher Meniskuszellen und menschlicher Bandscheiben. (Zellkultivierung, O2 / Co2 - Kulturbedingungen, FACS-Analytik, Testung von Kollagen-Scaffolds, Gelkultivierung, Testung verschiedener Serumtypen auf das Zellwachstum
  • Wissenschaftliche Arbeiten: Isolierung und Kultivierung humaner mesenchymaler Stammzellen (Knochenmark-Aspiration, Ficoll-Zentrifugation, Analyse von Zytokinen & Wachstumsfaktoren, Optimierung Kulturbedingungen) CellGenix GmbH & University Freiburg
  • 2000 – 2008 Klinische Studie: Clinical Outcome of Autologous Chondrocytes Transplantation using a Collagen Membrane instead of Periosteum (Prospective 3 Year Follow Up Study), University Freiburg
  • Klinische Studie: Clinical Outcome of Microfracture in the treatment of small Cartilage defects (Prospective Two Year Follow-Up Study) University Freiburg
  • Klinische Studie: Medium-term MRT courses at the application of the ACT and Microfracture, University Freiburg
  • Klinische Studie: New approach for the treatment of Osteochondral Defects of the posterior talus. (Prospective 4 Year follow-up Study), University Freiburg
  • Klinische Studie: Long time outcome of the first generation of ACI, Follow up study after ACT-CS, University Freiburg
  • 2008 Experimentelle Minipig Studie zur Anwendung von MSC´s für den Knorpelrepair, Prof. Redl, Ludwig Bolzmann Inst, Wien
  • 2008- Klinische Studie: The use of BMAC & PRP for Cartilage Repair, Schulthess Klinik Zürich
  • 2009 Entwicklung einer arthroskopischen Applikationstechnik für das Einbringen eines Biomaterial-Gels (BST-Cargel) bei der Behandlung von Knorpelschäden am Kniegelenk, Schulthess Klinik Zürich
  • 2010- Multicenter Studie (RCT): Reconstruction of osteochondrale Defects with a new biomaterial “Majoregen” Schulthess Klinik Zürich
  • 2012 Experimentelle Untersuchung zum Gehalt an Wachstumsfaktoren bei humanem PRP, Prof I. Martin, Universität Basel
  • 2013- Forschungskooperation zur Früharthrose bei Athleten, Prof. Marcy Zenobi-Wong, DHEST, ETH Zürich
  • 2017- Klinische Studie: Arthroscopic and open treatment of cartilage lesions with BST-CARGEL scaffold and microfracture: A cohort study of consecutive patients

 

Kommissionen

  • 2002 Gründungsmitglied der AG Klinische Geweberegeneration der Dt Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie
  • 2003 Mitglied des Methodenausschusses des „Gemeinsamen Bundesausschuß (GBA)“
  • 2005 Mitglied der Expertenkommission “Reg. Med.”, Bundesmin. für Bildung und Forschung (BMBF), Berlin
  • 2008 Mitglied der Expertenkommission Zelltherapie bei der European Medicines Agency (EMA), London & Paul-Erlich Institut (PEI), Langen
  • 2012- Ernennung zum “Accredited ESSKA Teaching Center for Arthroscopy & Sports Medicine
  • 2012- Ernennung zum ICRS Teaching Center
  • 2013- Mitglied der Schweizerischen Expertengruppe Knie (EGK) der Swiss Orthopeadics
  • 2013- Ernennung AGA Instruktor
  • 2013-2017 Mitglied des erweiterten Vorstandes der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA), Vorsitzender des Knie-Knorpel-Meniskuskomitees der AGA,
  • 2015-2017 Vorsitzender des Knie- Dach- Komitees der AGA

 

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)
  • European Society of Sports Traumatology, Knee Surgery an Arthroscopy (ESSKA)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
  • Deutsche Vereinigung für Orthopädische Sporttraumatologie (DVOST)
  • International Cartilage Repair Society (ICRS)
  • Schweizerische Ärztegesellschaft (FMH)
  • Schweizerische Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (SGOT)
  • Zürcher Ärztegesellschaft (AGZ)

 

Lehrtätigkeit

  • Seit 1997 bis heute Lehrtätigkeit im Fach Orthopädie an Universität Freiburg
  • Seit 2013 Teilnahme an Hauptvorlesung „Joint Lecture“ ETH Zürich, DHEST, Prof Marcy Zenobi-Wong
  • Seit 2017- Lehrauftrag für Fach Bewegungsapparat, Bachelor Humanmedizin ETH-DHEST

 

Forschungskooperationen

  • Prof. Dr. Ivan Martin, Stem Cell Center of Competence in Research and Clinical Translation, Dept. of Biomedicine, Universität Basel
  • Prof. Dr. Marcy Zanoby-Wong, Cartilage Engineering & Regeneration, ETH Zürich
  • Prof. Dr. med. Ph. Niemeyer & Prof. Dr. G. Salzmann Dept. Orthopädie und Traumatologie, Universität Freiburg

Anfahrt