Dr. - Daniela Morf -  -

Dr. med. Daniela Morf

Privatpraxis für Psychiatrie und Psychotherapie I Naturheilverfahren - Akupunktur
Martin-Luther-Platz 6
91054 Erlangen
www.praxis-morf.de

Spezialistin für Psychiatrie in Erlangen

Medizinisches Spektrum

Erkrankungen

  • Alkoholsucht
  • Angststörungen
  • Bipolare Störung
  • Borderline
  • Bulimie
  • Burnout
  • Chronische Kopfschmerzen
  • Depression
  • Essstörungen
  • Fibromyalgie
  • Kopfschmerz
  • Kopfschmerzen
  • Lispeln
  • Magersucht
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Psychose
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Rückenschmerzen
  • Schizophrenie
  • Schwindel
  • Somatoforme Schmerzstörung
  • Somatoforme Störung
  • Stressbedingte Erkrankungen
  • Suizidalität
  • Tinnitus
  • Zwangsstörung

Behandlungen

  • Gerontopsychiatrie
  • Suchtbehandlung
  • Stress-Management
  • Psychotraumatologie

Wir über uns

Wer am Martin-Luther-Platz in Erlangen die Praxisräume von Dr. med. Daniela Morf betritt, wird als Mensch wahrgenommen – und zwar ganzheitlich. Die Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie nimmt sich viel Zeit, um dem Ursprung der jeweiligen Erkrankung auf die Spur zu kommen. Mit ihrem großen Erfahrungsschatz und ihrer hohen Expertise gelingt ihr das – auch weil sie Erkrankungen über alle Grenzen hinweg betrachtet.

Für viele Menschen sind die Unterschiede kaum zu erfassen – und selbst Fachärzte tun sich schwer mit der Diagnose: Wo endet der Stress, wo beginnt die Depression? Was unterscheidet eine Zwangsstörung von der Angst- und Panikstörung? Als erfahrene Psychiaterin weiß Dr. med. Daniela Morf: Nur wer alle Symptome im Blick hat und den Menschen in allen seinen Facetten erkennt, kann die individuell optimale Therapie auswählen.

Deshalb nähert sich Dr. Morf in ihrer Privatpraxis für Psychiatrie und Psychotherapie, Naturheilverfahren und Akupunktur mit einem ganzheitlichen Gespräch ihren Patienten. Sie lässt sich genau erklären, wann welche Beschwerden zum ersten Mal aufgetreten sind – und setzt aus den Angaben über zeitliche Zusammenhänge mit der persönlichen Lebenssituation ein entsprechendes Bild zusammen. Um die Diagnostik umfassend abschließen zu können, werden bei Untersuchungen organische Erkrankungen ausgeschlossen – oder entdeckt.

Komplettes Bild: Umfassende Diagnostik

Von der Blutuntersuchung über die neurologische Untersuchung bei einem Neurologen mit EEG, bildgebende Diagnostik und EKG reicht hier die Palette. Manchmal wird auch eine weitere fachärztliche Abklärung nötig, bevor schließlich der Behandlungsplan erstellt werden kann. Dabei können sich Patienten immer auf die absolute Gründlichkeit der Fachärztin verlassen.

Dr. med. Daniela Morf geht bei der Erstellung ihrer Diagnosen sehr präzise vor. Sie erkennt durch ihre umfassenden Untersuchungen sehr genau, ob es sich um eine somatoforme Störung handelt, also um psychisch bedingte körperliche Beschwerden ohne Nachweis einer organischen Beeinträchtigung – oder ob es etwa um eine depressive Störung oder bipolare Störungen geht.

Auch Erkrankungen im HNO-Bereich fallen häufig in den Bereich von Dr. Morf. Schwindel, Tinnitus oder Morbus Menière können mit psychischen Erkrankungen im Zusammenhang stehen. In langjähriger Zusammenarbeit mit erfahrenen HNO-Ärzten entwickelte Dr. med. Daniela Morf ein neurootologisch-psychosomatisches Konzept zur Behandlung von Tinnitus und Schwindel. Zu den aufeinander abgestimmten Therapieelementen zählt neben einer eventuellen medikamentösen Therapie auch die psychotherapeutische Mitbetreuung mit Schwerpunkten wie Stressanalyse, Stressabbau und gezielten psychosomatischen Behandlungspunkten, um einen besseren Umgang mit den Beschwerden zu erreichen.

Hals, Nasen, Ohren: neurootologisch-psychosomatisches Konzept

Weil Symptome wie Ohrgeräusche, Schwindel und Geräuschüberempfindlichkeit die Hör- und Sinneswahrnehmung betreffen, entwickeln Patienten oft Folgeerscheinungen wie Ein- und Durchschlafstörungen oder Depressionen. Diese HNO-Erkrankungen sind aber oft Signale für körperliche und psychische Überforderungssituationen – und die gilt es zu erkennen. Dabei werden neben den körperlichen Problemen auch reaktive Beeinträchtigungen berücksichtigt.

Manche Patienten kommen in die modern ausgestattete Privatpraxis in Erlangen, um eine professionelle Beratung in Krisensituationen zu finden. Wenn es Konflikte in Familie, Partnerschaft oder Beruf gibt, wenn chronische Erkrankungen belasten – oder wenn unklar ist, ob es sich um ein Überlastungssyndrom handelt, also um Burn-out. Daher zählen auch Paartherapie und Stressbewältigung zum Angebot. Auch Schmerzsyndrome wie anhaltende Beschwerden in Kopf oder Gesicht werden hier erkannt und behandelt.

Individueller Behandlungsplan

Selbstverständlich wird jeder einzelne Behandlungsplan individuell erstellt. Die Therapieoptionen sind dabei ebenso vielfältig wie die Menschen, die sich Dr. Morf anvertrauen. Häufig kommt es zum psychiatrischen Gespräch mit kontinuierlicher Betreuung in der Sprechstunde. Auch die psychotherapeutische Koordination und die Einleitung einer tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie oder Verhaltenstherapie sind möglich, ebenso ein Entspannungsverfahren und eventuell eine begleitende medikamentöse Behandlung.

Dr. Morf setzt auch Naturheilverfahren als Behandlungsmethoden gezielt ein – mit Elementen wie Licht, Luft, Wasser, Wärme und Kälte. Auch Ernährung und Bewegung sind wichtig für die Ordnung der Psyche und die biologischen Rhythmen! Mit dieser Methodik wird die Krankheit nicht als Ursache, sondern zumeist als Antwort des Körpers auf krankmachende Ursachen gesehen. Auch nach dem psychosomatischen Grundmodell wird die Bedeutung des Symptoms für die Persönlichkeit betrachtet – und seine Funktion und sein Signalcharakter untersucht. Da ist es logisch, dass Dr. Morf auch Verfahren wie Akupunktur, Licht- und Sauerstofftherapie und medizinische Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen anbietet. Die Fachärztin weiß: Psychosomatische Medizin und Naturheilkunde lassen sich hervorragend miteinander kombinieren, denn die ganzheitliche Methodik sieht den Patienten in der Einheit seines körperlichen, geistigen und seelischen Befindens innerhalb seiner Umwelt.

Vielfältige Therapieelemente inklusive Naturheilkunde und Akupunktur

Um die breite Palette an Untersuchungsmethoden und Therapieelementen auf hohem Niveau anbieten zu können, absolvierte Dr. med. Daniela Morf nach Approbation und Facharztausbildung in Psychiatrie und Psychotherapie zahlreiche zusätzliche Ausbildungen. So besitzt sie neben ihren Schwerpunkten der psychiatrischen Medizin und der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie auch Anerkennungen in Naturheilverfahren und Akupunktur. Weiterhin absolvierte sie den Master of Health Business Adminstration- MHBA.

Von einer weiteren Expertise der Fachärztin profitieren in der Erlanger Praxis viele Führungskräfte internationaler Unternehmen: Dass Menschen in gehobenen Positionen immer höheren Belastungen und Anforderungen ausgesetzt sind, dass heute Mehrfachbelastungen, ständige Erreichbarkeit und die geforderte Mobilität Zeit- und Termindruck erhöhen, ist kein Geheimnis. Dem Überforderungsprozess durch chronischen Dauerstress, der sich in körperlichen und psychischen Erschöpfungszuständen äußert, setzt Dr. med. Daniela Morf mit ihrem psychosomatischen Behandlungskonzept eigene Lösungsansätze entgegen – um schwerwiegenden körperlichen Beeinträchtigungen wie z.B. einem Herzinfarkt vorzubeugen. Dr. Morf entwickelt gemeinsam mit den Führungskräften Selbstmanagementkonzepte, wobei die individuelle Arbeitssituation direkt in die Bewältigungsstrategien miteinbezogen wird. Am Ende steht im Idealfall eine ausgeglichene Work-Life-Balance, die den Beruf mit der Familie und den persönlichen Interessen perfekt verbindet. Wie immer bei Dr. Morf überzeugt auch hier der Ansatz: Jeder Mensch trägt die Problemlösung in sich, innere Einstellungen und Überzeugungen helfen dabei, die eigenen emotionalen Stärken zu erspüren und so den individuellen Weg zu finden. Die umfassend geschulte Fachärztin fördert dabei in erster Linie Eigenverantwortung und Autonomie, um den Therapieprozess zu stärken.

Dr. med. Daniela Morf bleibt auch durch Fortbildungen immer auf dem Laufenden. Zudem besitzt sie die Weiterbildungsermächtigung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie für ein Jahr. Mit anderen Worten: Die Privatpraxis für Psychiatrie und Psychotherapie, Naturheilverfahren und Akupunktur in Erlangen bietet den Patienten eine umfassende Abklärung ihrer Beschwerden.

Anfahrt