4,7 Mio Besuche
jährlich
329 ausgewählte
Spezialisten
191 medizinische
Fachautoren
7,3 Mio Seitenaufrufe
pro Jahr
100% geprüfte
Qualität

Übersicht

Vita

Spezielle Qualifikationen

Facharzt für Urologie Universitätsklinikum Ulm
Juni 2001 Facharzt für Urologie Juni 2001
 Dissertation Dezember 2006

Berufserfahrung

1986 - 1993 Studium der Medizin Universität Uni Ulm
1993 – 1994 Urologische Uniklinik Ulm –AIP
1994 – 1996 Assistenzarzt an der Urologischen Uniklinik Ulm 
1996- 1998  Assistenzarzt an der Chirurgischen Abt. Ostalbklinikum Aalen
1998 – 2001 Assistenzarzt an der Urologischen Uniklinik Ulm
06/2001 Facharzt für Urologie
01/2002-10/2009

Funktionsoberarzt Uniklinik Ulm

12/2006 Dissertation
04/2008 Ärztlicher Referent für die Tumorboards Urogenitale Tumore/Prostatatumore des CCCU Ulm
04/2009 Oberarzt der Abteilung Urologie Uniklinik Ulm
01/2010 Zentrumsoperateur im Prostatakarzinomzentrum des CCCU
01/2011 onkologischer Experte für das Harnblasencarcinom
07/2014 Console Surgeon DaVinci System 
seit 03/2018 Chefarzt der Klinik für Urologie, Klinikum Heidenheim


Persönliche medizinische Leistungsschwerpunkte

Gesamtes onkologisches und operatives Spektrum (Prostata, Blase, Penis, Hoden etc.)
Ureterorenoskopie (URS)
Transurethrale Resektion (TUR) 
Leiter des Becken-Boden-Zentrum
Wahrnehmung plastischer Operation für Kinder und Erwachsene (Nierenbecken-, Anti-Refluxplastiken, Harnröhren-, Harnleiter- und Blasen-Rekonstruktionen)
Behandlung von Querschnittpatienten mit neuro-urologischen Problemen 
Schwerpunkt: große onkologische Chirurgie 
Laserchiruergie in der Urologie – transurethral – minmal invasiv – offenchirurgisch 
Harnblasenersatz nach Cystektomie = Blasenentfernung mittels Neoblase und allen Ableitungsmöglichen
Spezielle urologisch operative Expertise

Redaktionelle Beiträge

Behandlung

Vasektomie

Grundsätzlich versteht man unter dem Begriff Vasektomie einen operativen Eingriff, bei welchem Gefäße oder Gefäßteile aus dem menschlichen Körper entfernt werden. Meist ist damit jedoch die eine Operation gemeint, die zur Sterilisation beim Mann führt und eben al...

Weiterlesen
Behandlung

Rekonstruktive Urologie

Die rekonstruktive Urologie beschäftigt sich mit anatomischen Anomalien des Urogenitaltraktes, welche bei Betroffenen zu funktionalen Beeinträchtigungen führen und einen Leidensdruck verursachen. In der rekonstruktiven Urologie werden unter Verwendung von körpereigenen und kö...

Weiterlesen
Erkrankung

Hodenhochstand

Bei einem Hodenhochstand befinden sich entweder einer oder sogar beide Hoden außerhalb des Hodensacks, z.B. in der Leiste oder dem Bauchraum. Dies kann zu Problemen führen. Die Ursache für Hodenhochstand ist bisher nicht eindeutig geklärt.  

Weiterlesen
Erkrankung

Harnblasenkrebs

Der Blasenkrebs ist eine bösartige Tumorerkrankung der Harnblase. Er macht in Deutschland etwa 2 % der Krebserkrankungen bei Frauen und bis zu 5 % bei den Männern aus. Die frühe Diagnose ist schwierig, denn der Blasenkrebs verursacht erst spät Symptome und einen verlässliche...

Weiterlesen
Erkrankung

Nierenkrebs

Nierenkrebs ist eine Krebserkrankung, die vom Nierengewebe ausgeht und die, wenn sie frühzeitig entdeckt und operativ entfernt wird, geheilt werden kann. Andere Begriffe für Nierenkrebs sich auch Nierenkarzinom und Nierenzellkarzinom. Symptome treten meist erst im fortgeschrittenen Stadium...

Weiterlesen
Erkrankung

Vesikorenaler Reflux

Unter einem Vesikoureteralen Reflux (VUR) wird ein unphysiologischer, krankhafter Rückfluss von Urin aus der Harnblase über die Harnleiter (Ureter) in Richtung Nierenbecken verstanden. Der Harnreflux kann bereits angeboren sein. Erfahren Sie hier mehr zu Symptomen, Diagnostik und Therapie!...

Weiterlesen

Kontakt

Deutscher Verlag für Gesundheitsinformationen
Waldhofer Straße 98
69123 Heidelberg - Germany

E-Mail info@dvfgi.com