Dr. med. 
Markus von der Groeben

Dr. med. Markus von der Groeben

Medizinischer Fachautor
Spital Muri

Übersicht

Vita

Ausbildung und Werdegang:

seit Jan. 2018 Leitender Arzt Chirurgie, speziell bariatrische Chirurgie, Spital Muri
Okt. 2016 – Dez. 2017 Leitender Arzt Viszeralchirurgie, Kantonsspital Liestal, Kanton Basel-Landschaft, Schweiz

Leiter des Adipositaszentrums

Dez. 2014 – Sep. 2016

Oberarzt Viszeralchirurgie, Universitätsspital Basel

Leiter der bariatrischen Chirurgie

Jan. 2012 – Dez. 2014 Oberarzt Chirurgie, Spital Limmattal
März 2010 – Jan. 2012 Oberarzt Chirurgie, Kreisspital für das Freiamt Muri
Dez. 2005 – Dez. 2009 Assistenzarzt und Oberarzt Chirurgie, Spital Limmattal

Redaktionelle Beiträge

Spezialisierung

Adipositaschirurgie

Die Adipositaschirurgie ist ein Spezialgebiet der Viszeralchirurgie und wird auch bariatrische Chirurgie genannt. Dieser medizinische Fachbereich umfasst alle chirurgischen Maßnahmen zur Bekämpfung von Übergewicht. Eingriffe der Adipositaschirurgie werden in den meisten Fällen n...

Weiterlesen
Behandlung

Adipositaschirurgie - Adipositas-OP

Unter Adipositaschirurgie und metabolischer Chirurgie versteht man chirurgische Eingriffe zur Unterstützung der Gewichtsabnahme bei sehr starkem Übergewicht (Fettsucht). Erst wenn herkömmliche Maßnahmen zur Gewichtsreduktion nicht erfolgreich sind oder schwere gewichtsbedingte F...

Weiterlesen
Behandlung

Schlauchmagen OP

Der Schlauchmagen (oder Schlauchmagenbildung, Sleeve Gastrektomie) ist eine operative Therapieform, bei der das Magenvolumen verkleinert wird. Der Chirurg entfernt den größten Teil des Magens, sodass nur ein schlauchförmiger Rest zurückbleibt.

Weiterlesen
Behandlung

Magenballon

Bei einem Magenballon handelt es sich um einen mit einer Flüssigkeit oder Luft gefüllten Silikonballon, der in den Magen eingesetzt wird. Er sorgt dafür, dass während der Nahrungsaufnahme schneller ein Sättigungsgefühl auftritt.

Weiterlesen
Behandlung

Magenband

Mithilfe eines Magenbandes soll Menschen, die unter einem ausgeprägten Übergewicht (Adipositas) leiden, die Gewichtsabnahme erleichtert werden. Hierzu wird ein verstellbares Band aus Silikon um den oberen Teil des Magens gelegt, so dass eine kleine obere Magentasche entsteht. Die Nahr...

Weiterlesen
Behandlung

Magenbypass

Der Magenbypass ist ein operatives Verfahren der Adipositas-Chirurgie. Adipositas wird nach den Kriterien der WHO bei einem BMI ab 30 festgestellt. Es wird bei extremem Übergewicht – einer sogenannten Adipositas permagna oder auch morbider Adipositas (BMI über 40) – zur Gewicht...

Weiterlesen
Behandlung

Magenschrittmacher

In einigen auf Adipositaschirurgie spezialisierten Zentren können sich unter Übergewicht oder Fettsucht (Adipositas) Leidende einen sogenannten Magenschrittmacher einsetzen lassen. Dabei handelt es sich gewissermaßen um einen eingebauten Mini-Computer zum dauerhaften Abnehmen.

Weiterlesen
Behandlung

Magenverkleinerung

Die Magenverkleinerung ist ein Überbegriff für Operationen, die bei Adipositas (Fettleibigkeit) durchgeführt werden können, um das Volumen des Magens zu verkleinern und somit eine übermäßige Kalorienzufuhr zu stoppen. Bei übergewichtigen Patienten, die die K...

Weiterlesen
Erkrankung

Adipositas

Die chronische Krankheit Adipositas ist nicht gleichzusetzen mit ein wenig Übergewicht an Problemzonen. Adipositas liegt bei einem Körpermasseindex (BMI) ab 30 vor. Derzeit sind ca. 18 % der Männer und 20 % der Frauen in Deutschland adipös. Mit der Ausprägung der Fettleibigk...

Weiterlesen
Whatsapp Twitter Facebook VKontakte YouTube E-Mail Print