Klare Sicht und Durchblick in allen Lebenslagen mit gesunden Augen. Die wichtigen Organe unseres Sinnessystems bestehen aus dem Augapfel mit dem Glaskörper, der Netzhaut und der Hornhaut. Hinter dieser liegen die Iris mit Pupille und die Augenlinse. Augenmuskeln bewegen das Auge und stellen die Linse scharf für gutes Sehen. Der Sehnerv ist direkt mit dem Gehirn verbunden und leitet die visuellen Signale über etwa eine Million Nervenfasern in die Gehirnhälften weiter. Die Augenlider schützen und reinigen das empfindliche Sehorgan.

Erkrankungen der Augen werden im weltweit gültigen Diagnosekatalog ICD-10 systematisch im Kapitel VII mit den Codes H00 bis H59 zusammengefasst, je nachdem, welcher Teil des Auges betroffen ist.

Informieren Sie sich hier zu angeborenen, erworbenen und akuten Augenerkrankungen. Lernen Sie mehr zu den Ursachen und Symptomen bei Augenbeschwerden. Experten für die Behandlung einer Augenerkrankung sind Fachärzte der Augenheilkunde. Diese können sich neben der Allgemeinen Augenheilkunde auch auf die Refraktive Chirurgie und die Lidchirurgie spezialisiert haben. Ausgewählte Spezialisten finden Sie hier auf Leading Medicine Guide.