Univ.-Prof. Dr. med. 
Stefan Zeuzem

Univ.-Prof. Dr. med. Stefan Zeuzem

Medizinischer Fachautor
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität

Übersicht

Vita

1978-1985
Studium der Medizin: Goethe-Universität Frankfurt; School of Clinical Medicine, University of Cambridge, Medical School, University Newcastle upon Tyne

1986
Promotion,  Goethe-Universität Frankfurt

1985 - 1986
Militärdienst als Stabsarzt im Bundeswehrkrankenhaus Gießen

1986 - 1990
Facharztweiterbildung an der Klinik für Endokrinologie (Prof. Schöffling) und an der Klinik für Gastroenterologie (Prof. Caspary), Goethe-Universität Frankfurt

1990 - 1991
Forschungsstipendium der DFG am Max-Planck-Institut für Biophysiks, Frankfurt (Prof. Ullrich, Prof. Schulz)

1991 - 1992
Facharztweiterbildung an der Klinik für Gastroenterologie (Prof. Caspary), Goethe-Universität Frankfurt

1992
Habilitation in Medizin, Goethe-Universität, Frankfurt

1993
Forschungssemester am Howard Hughes Medical Institute, Boyer Center of Molecular Medicine, Yale University Medical School, New Haven (Prof. Jahn)

1998 - 2002
Außerordentlicher Professor, Klinikum der Goethe-Universität Frankfurt

2002 - 2006
Professor und Direktor der Klinik für Innere Medizin II, Klinikum der Universität des Saarlandes, Homburg/Saar

seit 2007
W3-Professor für Medizin, Direktor der Medizinischen Klinik I, Goethe-Universität, Frankfurt

 

 

Publikationen

Sofosbuvir and ribavirin in HCV genotypes 2 and 3.
Zeuzem S, Dusheiko GM, Salupere R, Mangia A, Flisiak R, Hyland RH, Illeperuma A, Svarovskaia E, Brainard DM, Symonds WT, Subramanian GM, McHutchison JG, Weiland O, Reesink HW, Ferenci P, Hézode C, Esteban R; VALENCE Investigators.
N Engl J Med. 2014 May 22;370(21):1993-2001.

Retreatment of HCV with ABT-450/r-ombitasvir and dasabuvir with ribavirin.
Zeuzem S, Jacobson IM, Baykal T, Marinho RT, Poordad F, Bourlière M, Sulkowski MS, Wedemeyer H, Tam E, Desmond P, Jensen DM, Di Bisceglie AM, Varunok P, Hassanein T, Xiong J, Pilot-Matias T, DaSilva-Tillmann B, Larsen L, Podsadecki T, Bernstein B.
N Engl J Med. 2014 Apr 24;370(17):1604-14.

Faldaprevir and deleobuvir for HCV genotype 1 infection.
Zeuzem S, Soriano V, Asselah T, Bronowicki JP, Lohse AW, Müllhaupt B, Schuchmann M, Bourlière M, Buti M, Roberts SK, Gane EJ, Stern JO, Vinisko R, Kukolj G, Gallivan JP, Böcher WO, Mensa FJ.
N Engl J Med. 2013 Aug 15;369(7):630-9.

Telaprevir for retreatment of HCV infection.
Zeuzem S, Andreone P, Pol S, Lawitz E, Diago M, Roberts S, Focaccia R, Younossi Z, Foster GR, Horban A, Ferenci P, Nevens F, Müllhaupt B, Pockros P, Terg R, Shouval D, van Hoek B, Weiland O, Van Heeswijk R, De Meyer S, Luo D, Boogaerts G, Polo R, Picchio G, Beumont M; REALIZE Study Team.
N Engl J Med. 2011 Jun 23;364(25):2417-28.

Telaprevir for previously untreated chronic hepatitis C virus infection.
Jacobson IM, McHutchison JG, Dusheiko G, Di Bisceglie AM, Reddy KR, Bzowej NH, Marcellin P, Muir AJ, Ferenci P, Flisiak R, George J, Rizzetto M, Shouval D, Sola R, Terg RA, Yoshida EM, Adda N, Bengtsson L, Sankoh AJ, Kieffer TL, George S, Kauffman RS, Zeuzem S; ADVANCE Study Team.
N Engl J Med. 2011 Jun 23;364(25):2405-16.

Peginterferon alfa-2a in patients with chronic hepatitis C.
Zeuzem S, Feinman SV, Rasenack J, Heathcote EJ, Lai MY, Gane E, O'Grady J, Reichen J, Diago M, Lin A, Hoffman J, Brunda MJ.
N Engl J Med. 2000 Dec 7;343(23):1666-72.

 

Wissenschaft

Eine moderne und damit möglichst effektive Behandlung basiert auf Erkenntnissen grundlagenorientierter und klinischer Forschung. Durch die enge Zusammenarbeit von klinisch tätigen Wissenschaftlern und Grundlagenforschern findet in unseren modernen Forschungslaboratorien eine international sichtbare und anerkannte Forschung statt. Schwerpunkte liegen im Bereich der Hepatologie (insbesondere den Virus-hepatitiden) und der gastrointestinalen Onkologie. Da die allgemeinen Behandlungsmöglichkeiten zahlreicher Erkrankungen unseres Fachgebiets noch nicht zufriedenstellend sind, ermöglichen wir unseren Patienten den Zugang zu modernen Medikamenten und Therapieverfahren bereits vor der Zulassung im Rahmen von klinischen Therapieprotokollen (Studien).

Redaktionelle Beiträge

0

Erkrankung

Hepatitis B

Die Hepatitis-B-Infektion ist die Infektion der Leber mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV). Etwa 0,5 % der deutschen Bevölkerung sind Träger dieses Virus. Die Übertragung des Hepatitis-B-Virus erfolgt zumeist über infiziertes Blut, sexuell oder während der Geburt. Bei den meisten...

Weiterlesen
0

Erkrankung

Hepatitis C

Die Hepatitis C ist eine Virusinfektion der Leber. Der Erreger ist das Hepatitis-C-Virus. Die Durchseuchung mit dem Hepatitis-C-Virus wird je nach europäischem Land auf 0,5–5 % (5–50 von 1000 Einwohnern) geschätzt. Die Symptome der Hepatitis C sind sehr unscheinbar, die meisten...

Weiterlesen