Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Minimal - invasive Chirurgie
  • Bariatrie
  • Diabetes
  • Adipositaschirurgie
  • Endokrinologie

Wir über uns



Das eSwiss Medical & Surgical Center St. Gallen hat sich auf die grossen Bereiche der Inneren Medizin und Chirurgie spezialisiert. Hinzu kommen noch die angeschlossenen Abteilungen für Diagnostik und Ernährungsberatung, mit deren kompetenter Unterstützung das eSwiss Medical & Surgical Center ein umfassendes Leistungsspektrum anbieten kann.

Die Spezialisten der Abteilung für Chirurgie, geleitet von Dr. Thurnheer, verfügen über umfassende Expertise im gesamten Bereich der Viszeralchirurgie. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Adipositas-Chirurgie: Das qualifizierte Personal zählt alle etablierten OP-Verfahren zum operativen Repertoire und kann so zur risikoarmen und nachhaltigen Gewichtsreduktion beitragen. Doch auch die onkologische Chirurgie, das heisst, die operative Behandlung von Tumoren in den Bauchorganen ist einer der Schwerpunkte des chirurgischen Teams.

Die Abteilung Innere Medizin des eSwiss Medical and Surgical Centers legt unter Leitung von Prof. Dr. Schultes ihre Schwerpunkte auf die Bereiche Diabetologie und Stoffwechsel, Endokrinologie und Ernährungsmedizin. Die Spezialisten diagnostizieren hier unter anderem Störungen der Schilddrüse, der Nebennieren und weiterer endokriner Organe, aber auch männliche Hormonstörungen und Störungen des Stoffwechselhaushalts. Nach einer ausführlichen Diagnostik erarbeiten Prof. Dr. Schultes und sein kompetentes Team einen individuell auf den Patienten abgestimmten Behandlungsweg.

Die beiden grossen Fachbereiche des eSwiss Medical & Surgical Centers haben im interdisziplinären Adipositas-Zentrum der Klinik umfassende Überschneidungen. Hier arbeiten die Stoffwechselspezialisten eng mit den Experten für Chirurgie zusammen, um Menschen mit Adipositas zu mehr Lebensqualität im Alltag zu verhelfen.

Prof. Dr. med. Bernd Schultes

Prof. Dr. med. Bernd Schultes ist ein weit über die Schweiz hinaus angesehener Diabetologe und Endokrinologe. Am eSwiss Medical & Surgical Center bei der Hirslanden Klinik Stephanshorn in St. Gallen leitet er die Abteilung für Innere Medizin.

Seit seiner Facharztqualifikation in der Inneren Medizin 2004 an der Universität Lübeck sowie später in der Endokrinologie und Diabetologie ist Prof. Schultes in verantwortlicher Funktion tätig. Von 2005 bis 2012 leitete er das interdisziplinäre Adipositas-Zentrum Ostschweiz am Kantonsspital St. Gallen und gründete dann mit Kollegen das eigenständige eSwiss Medical & Surgical Center. Seit 2008 ist Prof. Schultes des Weiteren ausserplanmässiger Professor an der Universität Lübeck, wo er den medizinischen Nachwuchs ausbildet.

Bereits in seiner Dissertationsschrift, die er 1998 abschloss, beschäftigte sich Prof. Schultes mit Diabetes-Erkrankungen. Seitdem veröffentlichte er über 130 wissenschaftliche Beiträge in Fachzeitschriften und Büchern und verfasste ausserdem eine Vielzahl von Rezensionen zu den Beiträgen anderer Wissenschaftler. Für seine Forschungen und Arbeiten wurde Prof. Schultes mehrfach durch unterschiedliche Fachgesellschaften ausgezeichnet. Er selbst ist aktives Mitglied in zahlreichen internationalen Fachgesellschaften, über die er sich mit renommierten Medizinern seines Fachbereichs austauschen kann.

Darüber hinaus ist Prof. Schultes als medizinischer Gutachter für zahlreiche internationale Fachzeitschriften tätig, darunter etwa " The Lancet Diabetes and Endocrinology" " Diabetes Care", "the Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism. "Dies unterstreicht sein internationales Ansehen als herausragender Diabetologe und Endokrinologe.

Dr. med. Martin Thurnheer

Dr. med. Martin Thurnheer ist Facharzt für Chirurgie und seit dem Jahr 2000 in leitender Funktion tätig. Er gründete 2005 und leitete zusammen mit Prof. Schultes das Adipositas-Zentrum Ostschweiz am Kantonsspital St. Gallen und gründete 2012 gemeinsam mit den Kollegen das eigenständige, privatwirtschaftliche eSwiss Medical & Surgical Center bei der Hirslanden Klinik Stephanshorn in St. Gallen. Hier leitet er die Abteilung für Chirurgie. Dr. Thurnheer ist Mitglied in verschiedenen Fachgesellschaften.

Die minimal-invasive Chirurgie, Übergewichts- und onkologische Chirurgie sind die Kernkompetenzen von Dr. Thurnheer. Er gilt seit über einem Jahrzehnt als Autorität auf dem Gebiet der Adipositas-Chirurgie und ist weit über die Region hinaus als kompetenter Adipositas-Chirurg bekannt.

Minimal-invasive Eingriffe sind für den Patienten deutlich schonender, da weniger Gewebe verletzt wird. Das spielt nicht zuletzt in der plastisch-ästhetischen Chirurgie eine Rolle, da weniger Narben zurückbleiben.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • EKG
  • Spirometrie
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Sonographie der Bauchorgane
  • Sonographie von Schilddrüse/Hals
  • Spiroergometrie zur Leistungsdiagnostik
  • Indirekte Kalorimetrie
  • Ambulantes Schlafapnoescreening
  • Kontinuierliches Langzeitglukosemonitoring
  • Nachweis von Laktose-/Fruktoseintoleranz oder bakterieller Fehlbesiedlung des Darms
  • Analyse der Körperzusammensetzung
  • Praxislabor/ endokrinologisches Funktionslabor

Therapeutisches Leistungsspektrum

Adipositaschirurgie:

  • Behandlung von Adipositas & Diabetes Typ 2 in laparoskopischer Technik
  • Durchführung komplexer Revisionseingriffe
  • Verfahrenswechsel (Magenband zu Magenbypass, biliopankreatischer Diversion oder Duodenal-Switch)
  • Bauchdeckenstraffung

Diabetes/Endokrinologie:

  • Therapie aller Diabetes-Formen inklusive Insulintherapie
  • Abklärung und Behandlung von Übergewicht (Adipositas)
  • Diagnostik und Therapie von Hormonstörungen
  • Diagnostik und Operation der Schild- und Nebenschilddrüse
  • Partielle und totale Entfernung der Nebennieren
  • Insulintherapie
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Viszeralchirurgie

Spezielle Krankheiten

  • Adipositas
  • Androgenitales Syndrom ( AGS)
  • Divertikulitis
  • Dickdarmkrebs
  • Leistenbruch
  • Magenkrebs
  • Refluxkrankheit
  • Diabetes mellitus
  • Diabetischer Fuß
  • Fettstoffwechselstörung
  • Gicht
  • Gynäkomastie
  • Hirsutismus
  • Hyperparathyreoidismus
  • Hypogonadismus
  • Hypophysentumor
  • Metabolisches Syndrom
  • Morbus Basedow
  • Nebennierenerkrankungen
  • Nebenschilddrüsenerkrankungen
  • Schilddrüsenkrebs
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Schilddrüsenvergrößerungen
  • Schwangerschaftsdiabetes
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Struma
  • Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCO)
  • Testosteronmangel
  • Übergewicht

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen St.Gallen - Altenrheinca. 18,0 km
  • Flughafen St.Gallen-Zürichca. 87,0 km

Bahnhöfe in der Nähe

  • Hauptbahnhof St. Gallenca. 7,3 km