PD Dr. med. Matthias C. Röthke - Radiologie, Hamburg - Lebenslauf


Kurz-Vita

  • Studium der Medizin in Erlangen und Freiburg
  • Facharztausbildung an den Universitätsklinika Marburg und Tübingen
  • 2010–2015: Oberarzt am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) Heidelberg
  • 2014 Habilitation im Fach Radiologie über die MRT des Prostatakarzinoms an der Universität Heidelberg
  • 2014–2015: Leitender Oberarzt am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ)
  • Bei Conradia seit 2016

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Französisch

Weiteres

  • Mitglied in der Europäischen Fachgesellschaft für Radiologie(ECR)
  • Mitglied in der Europäischen Fachgesellschaft für Uroradiologie (ESUR)
  • Assoziiertes Mitglied in der Radiological Society of North America (RSNA)
  • Gutachter für  zahlreiche international renommierte Fachzeitschriften u.a. European Radiology, Investigative Radiology. European Urology
  • Seit 2015 Leiter der AG Uroradiologie der Deutschen Röntgengesellschaft
  • Autor und Koautor von mehr als 50 peer reviewed Originalarbeiten in wissenschaftlichen Journalen (Übersicht aufrufen)