Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Traumatologie
  • Kniechirurgie
  • Sporttraumatologie
  • Gelenkerhaltende Achskorrektur
  • Knie-Endoprothetik
  • Revisionsendoprothetik

Wir über uns

PD Dr. med. Sandro Kohl ist Facharzt FMH für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungapparates. Seit 2017 ist er im Bereich der Orthopädischen Chirurgie am Trauma Zentrum Hirslanden in Zürich als Belegarzt tätig, zuvor hatte er bereits acht Jahre eine leitende Position am Berner Inselspital inne. Dr. Kohl absolvierte seine Ausbildung an verschiedenen renommierten Kliniken, darunter an der Berliner Charité, an der ATOS Klinik in Heidelberg und an der Universitätsklinik des Inselspitals in Bern. An der Universität Bern lehrt Dr. Kohl seit 2017 außerdem als Privatdozent für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie.

Seine klinischen und wissenschaftlichen Schwerpunkte sind die Unfallchirurgie (Traumatologie), die Kniechirurgie und die Sporttraumatologie. Hier führt er bevorzugt schonende arthroskopische Eingriffe durch, bei denen die Erhaltung der vorhandenen Strukturen im Vordergrund stehen. Die Rekonstruktion, eine Korrektur und der Wiederaufbau von Bändern, Gelenken und Knorpel zeigen häufig langfristig die besseren Erfolgsaussichten. Aber auch die minimal-invasive (Teil-)Implantation von künstlichen Knie- und Hüftgelenken im Fast Track-Verfahren zählen zu Dr. Kohls breit gefasstem Leistungsspektrum. Alle Operationstechniken beherrscht er aufgrund seiner umfangreichen Expertise mit größter Sicherheit.

Dr. Kohl ist außerdem Autor und Mitarbeiter an zahlreichen Publikationsprojekten. Seine umfangreiche Publikationsliste unterstreicht Dr. Kohls große Expertise auf dem Bereich der Kniechirurgie, Sporttraumatologie und Unfallchirurgie. Für seine klinische und wissenschaftliche Tätigkeit wurde er mit mehreren Auszeichnungen und Preisen geehrt, so erhielt er unter anderem zusammen mit seinen Kollegen den Innovationspreis der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie für die Entwicklung einer neuen Technik zur Erhaltung des vorderen Kreuzbandes bei Kreuzbandriss.

Darüber hinaus engagiert sich Dr. Kohl in mehreren nationalen und internationalen Fachgesellschaften., darunter die Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA) und die European Society for Sports Traumatology, Knee Surgery and Arthroscopy (ESSKA).

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • klinische Untersuchungen
  • Röntgen
  • CT
  • MRT/MRI
  • Sonographie
  • arthroskopische Abklärung
  • Spezialsprechstunde "Schmerzhafte Knieprothese" mit umfassender Analyse der Problematik
  • Unabhängige Zweitmeinungen
  • Gutachten bei Erkrankungen des Kniegelenkes

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Einfache und komplexe Knochenbrüche sowie Kombinationsverletzungen des Bewegungsapparates
  • Alle endoprothetischen Operationen werden soweit wie möglich minimalinvasiv und  weichteilschonend durchgeführt
  • Arthroskopische /minimalstsinvasive Behandlungen von Meniskusverletzungen (Teilentfernung, Naht und Transplantation)
  • Individuell angepasste Behandlungen von Kreuzbandverletzungen (Vorderes und Hinteres Kreuzband)
  • Kreuzbanderhaltende Techniken (Ligamys, Internal Bracing)
  • Rekonstruktion der Kreuzbänder mit Körpereigener- oder Spendersehne
  • Revisionchirugie nach Kreuzbandrekonstruktionen bei erneuter Ruptur und anderweitigen ligamentären Läsionen
  • Behandlung der Kniegelenksluxationen (mehrfache Bandrupturen)
  • Knorpelreparations- und Transplantationsverfahren-Verfahren (Zertifiziert für Knorpelzelltransplantation)
  • Kniescheibeninstabilität (umfassende Analyse der bestehenden Problematik und individuell angepasste Therapie)
  • Modellierung des Kniescheibengleitlagers (Trochleaplastik)
  • Gelenkerhaltende Achskorrektur (Bein-Achsen-Korrekturen am Unter-und Oberschenkel)
  • Knie-Endoprothetik im Rapid Recovery Verfahren (Ausgezeichnet als "Center of Excellence"
  • Unikompartimentäre Teil-Prothese, Habseitenersatz des Kniegelenks
  • Retropatelläre Teilprothese, Kniescheiben-Gleitlagerersatz
  • Knietotalprothese (KTP), Oberflächenersatz des Kniegelenks  
  • Einfache und komplexe Prothesenwechseloperation jeglicher Art (Lockerung, Verschleiss, Fehlstellung, Fehlfunktion)
  • Behandlung von Protheseninfekten
  • Tumorendopthetik
Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Orthopädie

Spezielle Krankheiten

  • Einfache und komplexe Knochenbrüche
  • ligamentären Verletzungen der oberen und unteren Extremität
  • Meniskusverletzungen
  • Kreuzbandverletzungen (Vorderes und Hinteres Kreuzband)
  • Kniescheibeninstabilität
  • Bein-Achsen-Korrekturen am Unter-und Oberschenkel
  • Hüfterkrankungen
  • Hüftverletzungen
  • Protheseninfektionen

 

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Zürichca. 11,9 km

Bahnhöfe in der Nähe

  • Hauptbahnhof Zürichca. 3,3 km