Prof. Dr. med. Paul Magnus Schneider - Onkologische Chirurgie, Zürich - Lebenslauf

Werdegang

Sep 2015

Chirurgisches Zentrum Zürich, das Kompetenzzentrum für komplexe chirurgische Therapien in der Viszeral-, Thorax- und komplexen Tumorchirurgie

2006 - 2015

Stellvertreter des Klinikdirektors der Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsspital Zürich

2006 - 2015

Teamleiter Chirurgie Oberer Gastrointestinaltrakt, Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsspital Zürich

Okt 2006 - Aug 2015

Leitender Arzt Viszeralchirurgie, Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsspital Zürich

2005 - 2006

Stellvertreter des Klinikdirektors im Vorstand des Centrums für Integrierte Onkologie (CIO), Universitätsklinikum Köln

2006

Stellvertreter des Klinikdirektors, Klinik für Visceral- und Gefässchirurgie, Universität zu Köln

Okt 2001 - Sep 2006

Leiter des Schwerpunkts Chirurgische Onkologie, Klinik und Poliklinik für Visceral- und Gefässchirurgie, Universität zu Köln

Jul 1998 - Sep 2006

Gewählter PJ-Beauftragter, Zentrum für Operative Medizin, Universität zu Köln

Mai 1996 - Sep 2006

Leiter, Labor für Molekulare und Experimentelle Onkologie, Klinik für Visceral- und Gefässchirurgie, Universität zu Köln

Mai 1996 - Sep 2006

Oberarzt, Klinik und Poliklinik für Visceral- und Gefässchirurgie, Universität zu Köln (Univ.-Prof. Dr. Arnulf H. Hölscher)

Feb 1989 - Apr 1996

Assistenzarzt, Chirurgische Klinik und Poliklinik der Technischen Universität München am Klinikum rechts der Isar (Univ.-Prof. Dr. J. Rüdiger Siewert)

Jul 1986 - Dez 1988

Postdoctoral Fellow als Stipendiat der Deutschen Forschungsgesellschaft, M.D. Anderson Cancer Center, Houston, Texas

Mar 1985 - Apr 1986

Assistenzarzt, Abteilung für Hämatologie und medizinische Onkologie, Klinikum Nürnberg, Prof. Dr. W.M. Gallmeier

 

Schulen, Studium & Diplome

  • Mar 2006 Ernennung zum apl. Professor an der Hohen Fakultät für Medizin der Universität zu Köln
  • Jul 2002 Anerkennung des Schwerpunkts Thoraxchirurgie (Ärztekammer Nordrhein)
  • Dez 2001 Anerkennung des Schwerpunkts Gefässchirurgie (Ärztekammer Nordrhein)
  • Okt 2001 Anerkennung des Schwerpunkts Visceralchirurgie (Ärztekammer Nordrhein)
  • Mai 2000 Venia legendi für das Fach Chirurgie
  • Mar 1996 Gebietsanerkennung als Chirurg, Bayerische Landesärztekammer München
  • Apr 1985 Promotion, Hohe Fakultät für Medizin, Universität Ulm
  • Sep 1983 Amerikanisches Staatsexamen (Visa Qualifying Examination)
  • 1976 - 1983 Studium Humanmedizin, Universität Ulm