Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Antivirale Therapien chronischer Virushepatitiden
  • Nicht-invasive Leber"biopsien" und Fibrosemessungen (Elastographie)
  • Sämtliche diagnostische, interventionelle und therapeutische endoskopische Verfahren
  • Chemotherapien gastrointestinaler und hepatobiliärer Tumore
  • Lebertransplantationsabklärung
  • Immunmodulatorische Therapien von Erkrankungen des Magen-, Darmtrakts

Wir über uns

Univ.-Prof. Dr. med. Stefan Zeuzem ist seit über drei Jahrzehnten als Mediziner mit hoher Reputation tätig. Dabei hat er sich als Facharzt für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie und Hepatologie sowie Endokrinologie und Diabetologie auch auf internationaler Ebene richtungsweisend in Klinik und Forschung positioniert. Die öffentliche Wertschätzung Prof. Zeuzems wird außerdem durch zahlreiche wissenschaftliche Auszeichnungen und seine Berufung in die Wissenschaftliche Kommission des Wissenschaftsrats des Bundes und der Länder durch den früheren Bundespräsidenten Horst Köhler im Jahr 2010 ausgedrückt. Auch im Vorstand der Deutschen Leberstiftung konnte Prof. Zeuzem immer wieder fachliche Perspektiven aufzeigen.

Der erfahrene Gastroenterologe und Endokrinologe kann auf etliche ärztliche Führungspositionen und wissenschaftliche Lehrtätigkeiten als Professor in seinem Werdegang blicken. Nach seiner Habilitation im Fach Innere Medizin an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt im Jahr 1992 war Prof. Zeuzem zehn Jahre lang Leitender Oberarzt für Gastroenterologie und Hepatologie am Universitätsklinikum Frankfurt am Main. Im Jahr 2002 wechselte Prof. Zeuzem seine Wirkungsstätte, er nahm den Ruf auf den Lehrstuhl für Innere Medizin am Universitätsklinikums des Saarlandes an, wo er zugleich die Medizinische Klinik II als Direktor leitete.

Prof. Zeuzem wurde 2007 auf den Lehrstuhl für Innere Medizin an das Universitätsklinikum der Goethe-Universität nach Frankfurt zurück berufen. Mit ausgesprochener Expertise und immer mit Blick auf seine Patienten leitet er seitdem die Medizinische Klinik 1 des Klinikums der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main und ist Geschäftsführender Direktor des Zentrums der Inneren Medizin. Die Medizinische Klinik 1 ist Schwerpunktklinik für Gastroenterologie und Hepatologie, Pneumologie und Allergologie, Endokrinologie und Diabetologie sowie Ernährungsmedizin.

Neben diesem umfassenden Angebot an medizinischer Facharztversorgung bietet die Klinik verschiedene Spezialambulanzen zu komplexen Erkrankungen an, wie zum Beispiel für akute und chronische Lebererkrankungen und Tumorerkrankungen der inneren Organe. Patienten mit Krebserkrankungen der Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse oder des Magen-Darm-Traktes finden hier auf sie zugeschnittene Behandlungskonzepte und eine diagnostische Rundumversorgung auf dem aktuellen Stand der Medizin. Hervorzuheben ist die Privatambulanz der Klinik, die Patienten den persönlichen Kontakt zur Beratung, Diagnose und Therapie durch Prof. Zeuzem ermöglicht.

Prof. Zeuzem ist Experte für den Bereich der Hepatologie, inklusive der Lebertrans-plantationsmedizin, der Gastroenterologie und der gastrointestinalen Onkologie. Über die Studienambulanz der Klinik haben Patienten Zugang zu neuen innovativen Medikamenten und Therapiekonzepten. Die interdisziplinäre Versorgung von Diabetes-Patienten und ernährungsmedizinische Beratungen runden das medizinische Spektrum der Medizinischen Klinik 1 ab. Insbesondere chronisch erkrankte Patienten benötigen eine zuverlässige und regelmäßige medizinische Beratung und Betreuung. So ist die Medizinische Klinik 1 unter der Leitung durch Prof. Zeuzem bei Erkrankungen der Leber, Gallenwege, der Bauchspeicheldrüse, bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, allen Tumorerkrankungen des Magen-Darm-Traktes und bei Stoffwechsel- und Hormonstörungen eine angesehene Adresse, die Diagnostik und Therapie unter einem Dach vereint.

Diagnostisches Leistungsspektrum

Bronchoskopie

  • Transbronchiale Biopsie
  • Bronchoalveoläre Lavage

Ösophago-Gastro-Duodenoskopie (ÖGD)

  • Video-, Chromo- und Zoom-Endoskopie mit Biopsie
  • Behandlung von Ösophagusvarizen (Ligatur, Sklerosierung, Histoacrylinjektion)
  • Dilatation und Überbrückung von Stenosen (Bougierung, Endoprothesen)
  • Behandlung blutender Magen- und Darmulcera (Unterspritzung, Clips, Fibrinkleber)
  • Mukosektomie bei Dysplasien oder Frühkarzinomen
  • Photodynamische Therapie
  • Polypektomie
  • Argon-Plasma-Koagulationsbehandlung von blutenden Tumoren und portal-hypertensiver Gastropathie
  • Endosonographie mit transmuraler Punktionsmöglichkeit, Minisonden
  • Perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG), Einlage von Ernährungssonden

Dünndarm

  • Kapselendoskopie
  • Doppelballon-Enteroskopie

Ileo-Coloskopie

  • Video-, Chromo- und Zoom-Endoskopie mit Biopsieentnahme
  • Polypektomie
  • Pneumatische Dilatation von benignen und malignen Stenosen
  • Argon-Plasma-Koagulationsbehandlung von stenosierenden oder blutenden Tumoren
  • Prokto- und Rektoskopie

Endoskopisch retrograde Cholangio-Pankreatikographie (ERCP)

  • Video-Endoskopie mit Biopsie und Bürstenzytologie
  • Endoskopische Papillotomie des Gallen- und Pankreasganges
  • Steinextraktion aus dem Gallen- und Pankreasgang, mechanische Lithotrypsie
  • Endosonographie mit Radial- und Linearscannern und transmuraler Punktion, Minisonden
  • Dilatation von benignen und malignen Gangstenosen
  • Einlage von Plastik- und Metallstents bei Gangsstenosen
  • Photodynamische Therapie
  • Extrakorporale Stoßwellen-Lithotripsie

Perkutane transhepatische Choledochus-Drainage (PTCD)

  • Perkutane Einlage von Pigtailkathetern, Yamakawa-Prothesen oder Metallstents
  • Photodynamische Therapie
  • Cholangioskopie

Funktionsuntersuchungen des Magen-Darm-Trakts

  • pH-Metrie
  • Ösophagusmanometrie
  • Analmanometrie

Lungenfunktion

  • Bodyplethysmographie
  • Spiroergometrie
  • Diffusionskapazitätsmessungen

Therapeutisches Leistungsspektrum

 

  • Die Diagnostik und Therapie aller Krankheitsbilder einschließlich der onkologischen Probleme der Fachgebiete werden durch eine exzellent ausgestatte Zentrale Endoskopie sowie durch ein spezialisiertes Bereichslabor unterstützt.
  • Im Rahmen der interventionellen Endoskopie können Tumore des Gastrointestinaltraktes, der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse gezielt behandelt werden (Laserbehandlung, Einlage von Metall- und Plastikprothesen, photodynamische Therapie u. a.).
  • Für komplizierte Gallenwegserkrankungen stehen Cholangioskope zur Spiegelung sowie Lithotripter zur Steinzertümmerung zur Verfügung.
  • Sämtliche systemische Chemotherapie werden leitliniengerecht durchgeführt.
  • Die medizinische Klinik 1 ist ein durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziertes Darmkrebszentrum.

 

Besondere Angebote / Service / Zimmer

Die Medizinische Klinik 1 verfügt über 90 Planbetten verteilt auf verschiedene Stationen, die im Haus 11, Haus 23 und Haus 33 untergebracht sind. Zudem stehen Betten auf Intensiv- und Intermediate Care Stationen zur Verfügung. Das Bettenhaus des Hauses 11 liegt in direkter Nähe zum idyllischen Rosengarten. Sie haben hier verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, ein Cafe und ein Restaurant. Alle anderen Kliniken und Funktionsbereiche sind gut zu Fuß erreichbar.

Leading Medicine Guide

Ausgesuchter Experte im Fachbereich Gastroenterologie

Spezielle Krankheiten

  • Chronische Virushepatitis B, B/D, und C
  • Akute und chronische Lebererkrankungen
  • Leberzirrhose und Komplikationen (Varizen, Aszites, etc.)
  • Leberkrebs (hepatozelluläres Karzinom, HCC)
  • Gastrointestinale Tumorerkrankungen
  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Anfahrt

Flughäfen in der Nähe

  • Flughafen Frankfurt10 km – ca. 15 Minuten

Bahnhöfe in der Nähe

  • Hauptbahnhof Frankfurt3 km – ca. 5 Minuten

Weitere Ärzte

Prof. - Mireen Friedrich-Rust - Gastroenterologie - Frankfurt

Prof. Dr. med.
Mireen Friedrich-Rust

Leiterin der Zentralen Endoskopie

Prof. - Jörg Trojan - Gastroenterologie - Frankfurt

Prof. Dr. med.
Jörg Trojan

Leiter des Schwerpunkts Gastrointestinale Onkologie

Prof. - Klaus Badenhoop - Gastroenterologie - Frankfurt

Prof. Dr. med.
Klaus Badenhoop

Leiter des Schwerpunkts Diabetologie/Endokrinologie/ Ernährungsmedizin

Prof. - Jörg Bojunga - Gastroenterologie - Frankfurt

Prof. Dr. med.
Jörg Bojunga

Leiter des Schwerpunkts Diabetologie/Endokrinologie/ Ernährungsmedizin

Prof. - Gernot Rohde - Gastroenterologie - Frankfurt

Prof. Dr. med.
Gernot Rohde

Leiter des Schwerpunkts Pneumologie/Allergologie