Priv.-Doz. Dr. med. habil. Andreas Dacho - Ästhetische Chirurgie, Heidelberg - Lebenslauf

Medizinstudium:
1992-1999 Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Beruflicher Werdegang:
1998-1999 Sekretär des onkologischen Arbeitskreises des Tumorzentrums des Universitätsklinikums Heidelberg

1999 Approbation

2001 Promotion und Graduierung zum Ph.D. an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

1999-2001 Assistenzarzt an der Hals-Nasen-Ohren-Klinik der Universität Heidelberg (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. H. Weidauer)

2001-2005 Assistenzarzt an der Klinik für Hand-, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, Schwerbrandverletztenzentrum, BG-Unfallklinik Ludwigshafen, Plastische und Handchirurgie Universität Heidelberg
(Chefarzt: Prof. Dr. med. G. Germann)

2005-2007 Assistenzarzt an der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde/Plastische Operationen, Universitätsklinikum Leipzig AÖR, Universität Leipzig (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. A. Dietz)

2007 Facharzt für HNO-Heilkunde

2007-2008 Oberarzt an der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde / Plastische Operationen, Universitätsklinikum Leipzig AÖR, Universität Leipzig (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. A. Dietz)

seit 2008-2013 Oberarzt an der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie, St. Josef Hospital Essen-Kupferdreh (Chefarzt: Dr. med. M. Bromba) und HNO-Konsiliarius an den Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel gGmbH, Essen

2009 Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

seit 2011 Generalsekretär der Rhinoplasty Society of Europe

2011-2013 Leitung Deutsches Nasenzentrum Essen, Klinik für Plastische Chirurgie, Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel (Chefarzt: Dr. med. M. Bromba)

2013 Habilitation und Venia legendi im Fach „Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde“ an der Universität Leipzig

2014 Chefarzt der Klinik für Plastische und Rekonstruktive Gesichtschirurgie, HGH Bensheim, Universitätsmedizin Mannheim

seit 2015 Ärztliche Leitung Plastische und Ästhetische Chirurgie in der ATOS Klinik Heidelberg